Kontakt Impressum
Tittling



Gemeindeinfo
Weg
Infrastruktur

Tittling ist ein staatlich anerkannter Erholungsort im Herzen des Dreiburgenlandes. Der Ort ist umgeben von den drei Waldschlössern Englburg, Saldenburg und Fürstenstein.

Die im 6. Jahrhundert vermutete Gründung wird auf einen "Tutilo" zurückgeführt, von dem auch der Ortsname abgeleitet wird. 1155 ist der Adelssitz Tittling sicher urkundlich bezeugt.1322 bekam der verkehrsmäßig günstig gelegene Ort die Makrtrechte verliehen. Ein besonderer kultureller touristischer Anziehungspunkt ist das in anerkennenswerter privater Initiative aufgebaute "Museumsdorf Bayerischer Wald" am Dreiburgensee.  

Tourist-Information:

 Grafenschlößl Marktplatz 10
 94104 Tittling,
 Tel. ++ 49 (0) 8504 401-14 
 tourismus@tittling.de 
 www.tittling.de
Sehenswürdigkeiten:
Museumsdorf Bayer. Wald, Dreiburgensee, Schloß Englburg, Skulpturenpark "Rund ums Grafenschlößl", Pfarrkirche "St. Vitus", Evangelische Kreuzkirche, Kapelle "Halbmeile" unter den "tausendjährigen Linden", Aussichtspunkt "Blümersberg" und "Preminger Höhe", Labyrinth am Blümersberg

Pilgerstempel:
 Rathaus "Grafenschlößl", Marktplatz 10
 Pfarrkirche "St. Vitus" Marktplatz
 Gasthaus Habereder, Marktplatz 12
 Gasthof zur Post, Marktplatz 6

Übernachtungsmöglichkeiten:
Schöne einladende Beherbergungsbetriebe, die direkt am Europäischen Pilgerweg, der VIA NOVA liegen, finden Sie auf der Seite Infrastruktur. Viele weitere Übernachtungsmöglichkeiten in Tittling www.tittling.de 

Pilgerwegbegleiterinnen:  

Bildergalerie:
Markt Tittling Markt TittlingMuseumsdorf MuseumsdorfBeschilderung BeschilderungLabyrinth/Blümersb. Labyrinth/Blümersb.
Museumdorf Museumdorf