Kontakt Impressum
Schwarzach



Gemeindeinfo
Weg
Infrastruktur

 

Markt Schwarzach

Staatl. anerkannter Erholungsort 364 – 1095 m ü. N. N. 

Der Markt Schwarzach, an einem Südhang des Bayerischen Waldes gelegen, eignet sich für einen Urlaub zu jeder Jahreszeit. Besonders der Wanderer kommt auf seine Kosten, denn 70 km markierte Wanderwege in herrlicher Berglandschaft und gesunder Höhenluft erfreuen die Urlaubsgäste. Dazu gehört selbstverständlich der Besuch des Hirschensteins (1.095 m), dem höchsten Berg im Vorderen Bayerischen Wald. Über den Schwarzacher Hochwald (Grandsberg – Hirschenstein) verläuft der überregionale Fernwanderweg „Goldsteig“ (Marktredwitz bis Passau), der in der Oberpfalz entlang des „Burgenweges“ und im Hinteren Bayerischen Wald entlang der E6 führt. Auch der grenzüberschreitende Wanderweg „Der Baierweg“ (von der Donau in Richtung Böhmen) verläuft durch den Markt Schwarzach. Seit kurzem führt der neu entstandene „Europäische Pilgerweg VIA-NOVA“ (von Bogen nach St. Wolfgang) auch an der Pfarrkirche St. Martin in Schwarzach und an der Wallfahrtskirche Weißenberg vorbei.

Schwarzach zeichnet sich besonders durch seine zentrale Lage aus. Nur 2 km von der A3, erreichen Sie die Städte Regensburg oder Passau sowie die Sehenswürdigkeiten des Bayerischen Waldes mit den Vergnügungsparks für Kinder (Loifling, Pullman City, Bayern Park) ohne lange, anstrengende Autofahrten. 

Familien mit Kindern sind in Schwarzach besonders gern gesehen und fühlen sich in dem neu gestalteten Waldschwimmbad mit Edelstahlbecken, Schwallbrause, Rutsche, Naturschwimmbad, beheiztem Kinderbecken und einer großen Spielweise mit Spielgeräten besonders wohl. Ein Park mit Weiher, neuer Kneipp-Anlage mit Fuß- und Armbecken, Tischtennisplatten, Sandkasten und Klettergeräten ist auch Anziehungspunkt für Groß und Klein. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Reitanlage Schober am Degenberg. 

Die Sportanlage mit Tennisplätzen, Asphaltstockbahnen, Allzweckplatz und Bolzplatz, sowie die Bundeskegelbahn werden von den Urlaubsgästen gern benutzt - oder versuchen Sie Ihr Glück beim Angeln im idyllisch gelegenen Rohrmühlbach (Angelschein). 

Die Orthopädische Fachklinik am Ort hat übrigens überregionale Bedeutung und ist modern ausgestattet mit komfortablen Patientenzimmern. 

"Kultur in Schwarzach", einfach "KiS" genannt, bietet ein abwechslungsreiches Jahresprogramm an musikalischen und anderen unterhaltenden Veranstaltungen. Auch einen Besuch im Kfz-Museum (Oldtimer) sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Von der über 850-jährigen Geschichte zeugt heute noch der historische Marktplatz (früher Schlossanlage des Rittergeschlechts der Degenberger) mit der ersten Weißbierbrauerei Bayerns, aus welcher der Ursprung des Münchner Hofbräuhauses abzuleiten ist. 

Auch Wintersportler aus Nah und Fern fühlen sich sehr wohl. Das überregional bekannte Langlaufzentrum auf dem Grandsberg (850 m) – Hirschenstein (1.095 m) bietet 40 km gespurte Loipen in schneesicherer Lage. Zu Fuß ist ein Aufstieg durch den Wintermärchenwald zum Hirschenstein ein Genuss. Eisstockschießen und Rodeln wird angeboten und wer Alpinsport liebt, fährt ins nur 15 Minuten entfernte St. Englmar. 

Fordern Sie bitte den kostenlosen Urlaubskatalog „Urlaubsregion St. Englmar“ an! 

Tourist - Information Schwarzach

Marktplatz 1, 94374 Schwarzach

Tel. 09962 / 9402 – 33 Fax 09962 / 9402 – 40

bauer@vgem-schwarzach.bayern.de