Kontakt Impressum
Schardenberg



Gemeindeinfo
Weg
Infrastruktur

Schardenberg liegt im unteren Innviertel als letzte Gemeinde am Inn zwischen den Städten Schärding in Oberösterreich und der Stadt- und Landesgrenze zu Passau und Bayern – nur wenige Fahrminuten sind es in die Barockstadt Schärding und in die Dreiflüssestadt Passau. Durch die zentrale Lage gibt es viele Ausflugsmöglichkeiten zu den umliegenden Städten, Burgen und Klöstern am Inn und an der Donau. Die Umgebung ist typisch innviertlerisches Hügelland mit viel Wald, Wiesen und Feldern. Bekannt ist Schardenberg als Marienwallfahrtsort mit der granitenen Fatimakapelle im Fronwald, aber auch der Pfarrkirche, die wegen ihrer Größe Innviertler Dom genannt wird. Der knapp 30 m hohe Aussichtsturm erlaubt einen einzigartigen Rundblick vom Böhmerwald über den Bayrischen Wald, dem Neuburger Wald bis zum Rottal, auf die im Süden liegende Alpenkette, vom Salzburgischen bis ins Niederösterreichische hinab. Ein Naturkleinod ist das romantische Große Kösslbachtal mit einem weitgehend unberührten Flusslauf in einer reizvollen Gegend, in der sich eine der größten Kapellenbauten im westlichen Oberösterreich befindet.