Kontakt Impressum
Dorfbeuern / Michaelbeuern



Gemeindeinfo
Weg
Infrastruktur

 

Ein wunderbarer Ort lädt zum Verweilen ein!

Eingebettet im wunderbaren Oichtental liegt die Gemeinde Dorfbeuern auf 471 m Seehöhe, 30 km von der Landeshauptstadt Salzburg entfernt. Die Gemeinde erhielt 1850 den Status des politischen Gemeinwesens und zählt zur Zeit 1400 Einwohner.

Aufgrund der Landschafts- und Ortsbezeichnungen (Oichten für Bach, Lielon für Berg, Beuern f. Ortschaft), die keltischen Ursprungs sind, kann man die Kelten als die "Ureinwohner" des Tales bezeichnen.  Die Gemeinde setzt sich aus den drei Ortschaften Michaelbeuern, Dorfbeuern und Vorau zusammen. Michaelbeuern, ist erstmals 1515  urkundlich erwähnt.  Doch schon im 8. Jahrhundert wurde die Abtei Michaelbeuern gegründet. Das Benediktinerkloster  ist  Träger der Privathauptschule, auch ein Exerzitienhaus ist angeschlossen. Die Klostersammlung zählt zu einem Geheimtipp für Kunstliebhaber.  Auch gibt es immer wieder Sonderausstellungen zu besichtigen.  Das Stift  trägt einen großen Teil zum Wirtschaftsleben im Dorf bei.

 18 Güter und 14 Sölden wurden bereits im Jahr 1550 im Straßendorf Dorfbeuern nachgewiesen. Die Pfarrkirche Dorfbeuerns  stand ursprünglich allein an diesem exponierten Platz -  erst im 17. Jhdt. wurde der Hügel besiedelt.  Das Dorf wurde geprägt vom arbeitsreichen, bäuerlichen Leben, das durch Primizen, Fahnenweihen und Kirtagen,  (Feste die sich immer noch im  heutigen Vereinsleben widerspiegeln) aufgehellt wurde.   Ihr Weg führt Sie vorbei an vielen religiösen Kleindenkmälern wie Kapellen und Marterln.

Bildergalerie:
Erzengel Gabriel v. Meinrad Guggenbichler 1691 Erzengel Gabriel v....Marterl MarterlFür den Frieden unterwegs! Für den Frieden unt...Pfarrkirche  zum hl. Nikolaus Pfarrkirche zum hl...
Blick über Michaelbeuern Blick über Michaelb...Stoiberkapelle Stoiberkapelle