Kontakt Impressum
Berndorf



Gemeindeinfo
Weg
Infrastruktur

Berndorf, am Fuße des Haunsberges und nahe am romantischen Grabensee gelegen, zählt ca. 1640 Einwohner. Der Name leitet sich wahrscheinlich von einem bajuwarischen Freibauern namens Pero - dem Bärenstarken - ab. Auch der Bärenbrunnen (1698) vor dem Pfarrhof - auf einem Sockel sitzend hält ein Bär einen Schild mit drei Fischen - weist auf den Ortsnamen hin.

Urkundlich wird dieser Ort bereits 789 genannt, die erste Kirche entstand um 1130. Um 1440 entstand die jetzige Pfarrkirche und die Annakapelle im spätgotischen Stil.

1829 bis 1835 war in Berndorf Franz Xaver Gruber, der Komponist des weltbekannten Weihnachtsliedes "Stille Nacht, heilige Nacht", als Lehrer, Mesner und Organist tätig.

 2013 - Im Zuge der Neugestaltung des „alten Dorfplatzes“ hat die Gemeinde Berndorf auch einen VIA NOVA-Brunnen erhalten. „Dieser Brunnen am europäischen Pilgerweg VIA NOVA ist Zeichen dafür, dass auch die Gemeinde Berndorf an diesem Pilgerweg liegt und Teil dieser Pilgerweggemeinschaft ist“, berichtet dazu Bürgermeister Guggenberger, der selbst Mitglied im Vorstand des VIA NOVA-Vereines ist und bereits über 30 Tage alleine auf diesem Weg unterwegs war.

Bildergalerie:
Pilgerbrunnen 1 Pilgerbrunnen 1Pilgerbrunnen 3 Pilgerbrunnen 3Pilgerbrunnen 2 Pilgerbrunnen 2Dorfbrunnen Dorfbrunnen