Kontakt Impressum

Diskussionsforum

Autor Nachricht
Susi 
Teilstück Schärding - Geinberg
geschrieben am: 2007-05-09 18:41:32
Bin mit meiner Freundin im vergangenen Jahr 2 x eine geführte Pilgerstrecke gegangen. Kommenden Samstag brechen wir nun zum ersten Mal "alleine auf dem Weg" zum pilgern auf und sind sehr gespannt, wie es uns ergehen wird. Wir haben bewusst dieses Thema gewählt, und wollen, ähnlich wie bei den Wanderungen mit Pilgerwegsbegleitern Stationen zum innehalten und nachdenken einlegen. Zum ersten Mal übernachten wir auch entlang der Strecke und hoffen, künftig noch nette Wegbegleiter/innen kennzulernen.
Antworten auf diesen Beitrag:
Susanne 
Antwort vom: 2007-06-05 08:33:04
So, das Teilstück Schärding-Geinberg ist nun gepilgert worden und dazu ein paar Anmerkungen: Bis Obernberg war alles in Ordnung, dann brach jedoch Chaos aus - es gibt im weiteren Umkreis den Ort Geinberg 2mal, diverse andere Orte auf der Pilgerkarte sogar 3mal, unseren Herbergsbetrieb kannte fast keiner und der Maßstab der Pilgerkarte wies sich als etwas ungenau aus. Ansonsten, nachdem durch Hilfe freundlicher Menschen diese Probleme behoben waren, verlief unsere erste eigene Pilgerwanderung sehr schön ab. Planen demnächst eine Tagespilgerung rund um Ortenburg.