Kontakt Impressum

Diskussionsforum

Autor Nachricht
Christine Skornia 
Teilstück von Neumarkt am Wallersee bis St. Wolfgang
geschrieben am: 2006-12-01 13:01:30
Ich bin im Juni und im Oktober jeweils mit einer Gruppe von Neumarkt a. Wallersee bis St. Wolfgang gepilgert.
Einmal über den Kolomannsberg bei sommerlichem Wetter.
Dies ist sehr empfehlenswert, da der Schatten der Bäume guttut.
Einmal sind wir über Zell am Moos gegangen - leider sehr viel Asphalt.
Wir haben jedesmal einen Abstecher zur Jausenstation Kulm gemacht - dort gibt es die besten Krapfen weit und breit.
Die Besichtigung der Konradkirche war jedesmal ein Erlebnis.
Antworten auf diesen Beitrag: